Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Freitag 14. Dezember 2018, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 18:21 
Offline
Waldläufer *
Waldläufer *
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. Oktober 2006, 16:24
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Hallo,
kann mir mal jemand genau sagen, wie man Adverbien bildet?
Adverbien beschreiben doch immer ein Sustantiv und Adjektive ein Verb, oder?!
:roll:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :wink:
Måns

_________________
Solen skiner och allt är bra!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 18:39 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4023
Wohnort: Bayern
Måns hat geschrieben:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen :wink:


Ob ich helfen kann, weiß ich nicht, aber es gibt da ein paar sichere Tipps:

1. Frage Deinen Deutschlehrer (den siehst Du ohnehin mehrmals in der Woche), der wird dafür bezahlt.

2. Kaufe Dir eine deutsche Grammatik und schlage die Unterschiede zwischen Adverb und Adjektiv nach.

Måns hat geschrieben:
Adverbien beschreiben doch immer ein Sustantiv und Adjektive ein Verb, oder?! :roll:
(Hervorhebungen eingefügt)

Und wenn Du das dann kapiert hast, dann können wir uns um die schwedische Grammatik kümmern (so Deine Frage auf die schwedische Sprache abzielte).

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 19:27 
Offline
Blaubeer-Koch
Blaubeer-Koch
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:36
Beiträge: 2566
Hej Måns,

Adverbien können z.B. Verben, Adjektive, Sätze usw. bestimmen, während Adjektive Substantive näher beschreiben.

Beispiele für Adverbien: hier, dort, sonst, vielleicht... Sie können im Gegensatz zu Adjektiven nicht gesteigert werden und werden auch nicht flektiert.

Beispiele für Adjektive: schön, schlau, bunt...

Viele Grüße, Kristine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2006, 19:53 
Offline
Blaubeerhändler **
Blaubeerhändler **
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 28. Mai 2006, 23:52
Beiträge: 171
Wohnort: rostock
Måns hat geschrieben:
Adverbien beschreiben doch immer ein Sustantiv und Adjektive ein Verb, oder?!

also, Adjektive beschreiben eigentlich keine Verben.
1. Die Verwendung eines Adjektives als Beschreibung fuer ein Substantiv: ein blaues Haus, als Attribut.
2. Oder die Verwendung des Adjektives in Verbindung mit Verben (sein, werden, haben), Das Haus ist blau, als Prädikat. Hier bezieht sich das Adjektiv blau nicht auf das Verb sein, sondern auf das Substantiv Haus

Måns hat geschrieben:
kann mir mal jemand genau sagen, wie man Adverbien bildet? Adverbien beschreiben doch immer ein Sustantiv

Bei den Adverbien steht in meiner schwedischen Grammatik, dass sie sowohl Adjektive (ett vackert beläget hus) als auch Verben (huset ligger vackert), Adverben (huset ligger ovanligt vackert) und ganze Sätze (Karin är sannolikt sjuk) bestimmen koennen.

Dabei gibt es eigentliche Adverbien, wie redan oder dessutom, und abgeleitete Adverbien, die von Adjektiven abgeleitet werden. Häufig wird in dem letzten Fall das Adverb mit dem Neutrum -t verwendet, wie vackert. Bei einigen Adjektiven, die auf -lig enden, gibt es jedoch Ausnahmen, wo man statt dem -t ein -en ranhängt in der Adverbform, wie antagligen, fömodligen etc. Dann werden einige Adverbien auch nur auf -vis gebildet, wie förhoppningsvis, givetvis, möjligtvis. Die Adverbien auf -en und -vis beziehen sich nur auf den GANZEN Satz.

soweit meine recherche ;) alle fehler duerft ihr behalten

_________________
sommaren är bara en enda lång väntan på vintern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 18:49 
Offline
Waldläufer *
Waldläufer *
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. Oktober 2006, 16:24
Beiträge: 4
Wohnort: Rostock
Vielen Dank Polarcirkeln!
Ich habe blöderweise Adverb mit Adjektiv verwechselt, weiß natürlich dass das AdVERB das Verb näher bestimmt. :oops:
Also hieße z.B. "die rettende Insel" auf schwedisch "den rettat ö"?
Viele Grüße, Måns

_________________
Solen skiner och allt är bra!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 19. Oktober 2006, 19:35 
Offline
Blaubeer-Experte
Blaubeer-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. Februar 2006, 21:41
Beiträge: 1214
Wohnort: Schweden
Måns hat geschrieben:
Vielen Dank Polarcirkeln!
Ich habe blöderweise Adverb mit Adjektiv verwechselt, weiß natürlich dass das AdVERB das Verb näher bestimmt. :oops:
Also hieße z.B. "die rettende Insel" auf schwedisch "den rettat ö"?
Viele Grüße, Måns


Das Wort retta ist mir unbekannt... reta (ärgern, reizen) gibt es.
Retten heisst rädda, die rettende Insel ist den räddande ön... habe ich aber noch nie so gehört...
Adverbien bildet man wie das neutrum des adjektives:
vacker - ett vackert hus - huset ligger vackert

Klar?
Und ja, Adverbien beschreiben Sätze, Verben, Adjektive Substantive.
Aber sch... auf die Grammatik. Lerne reden.
Hinterher erschliesst sich die Grammatik von selber, wenn man denn will.

//M

_________________
http://www.m-andresen.org/sweden/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Oktober 2011, 01:01 
Offline
Blaubeerträger ***
Blaubeerträger ***
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 17:09
Beiträge: 42
Hallo!
Ich hätte auch mal eine Frage zu einem Adverb, nämlich bei dem Wort "glad". Gibt es hierzu eine Adverbform? Wäre die dann ganz regulär "glat"? Das sieht fuer mich nämlich irgendwie falsch aus.
Es geht um den Satz. "Sie singt die Lieder besonders fröhlich"

_________________
I am not bound to please thee with my answers.
- William Shakespeare -

"Es ist besser für das, was man ist gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
- Kettcar -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Oktober 2011, 04:17 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
so aus m Bauch raus würd ich "glatt" schreiben - aber eben nur so ausm Bauch :mrgreen:

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Oktober 2011, 08:03 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:12
Beiträge: 1596
Wohnort: Köln
Glatt ist richtig.

Hon sjunger visorna extra glatt. (~Sie singt besonders fröhlich, um was anderes zu verstecken/übertönen) oder Hon sjunger visorna speciellt glatt. (~Sie hat eine besonders fröhliche Art zu singen)

_________________
En jämte i förskingringen. Ein Jämtländer im Ausland ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 14. Oktober 2011, 22:00 
Offline
Blaubeerträger ***
Blaubeerträger ***
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 8. Februar 2009, 17:09
Beiträge: 42
Vielen Dankfuer eure Hilfe!

_________________
I am not bound to please thee with my answers.
- William Shakespeare -

"Es ist besser für das, was man ist gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
- Kettcar -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. September 2015, 05:19 
Offline
Blaubeerpflücker *
Blaubeerpflücker *

Registriert: Dienstag 22. September 2015, 05:34
Beiträge: 9
Sustantiv und Adjektive ein Verb, oder?


Werbe-URL entfernt
Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. September 2015, 15:49 
Offline
Blaubeer-Experte
Blaubeer-Experte

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2008, 08:27
Beiträge: 1114
Gute Frage!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adverbien
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 30. September 2015, 17:32 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 18:41
Beiträge: 5527
Ich verstehe die Frage gar nicht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de