Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Dienstag 7. Juli 2020, 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:55 
Offline
Blaubeer-Experte **
Blaubeer-Experte **

Registriert: Dienstag 22. Februar 2005, 14:09
Beiträge: 1806
Wohnort: Blekinge
Was meint ihr, kann man "Skattekontoret A." mit "Regionales Finanzamt A." übersetzen? Oder gibt es da eine bessere Übersetzung? Danke im Voraus, @Wahlschwedin

_________________
Prata inte runt den heta gröten, säg det genom blommorna.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 18:06 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:12
Beiträge: 1596
Wohnort: Köln
Mir ist nicht ganz klar was Du betonen willst.
Wenn ich Skattekontoret Sundsvall statt Finanzamt Schleiden, um zwei Beispiele aus meiner Steuerbezahlerkarriere zu erwähnen, sage, dann habe ich (ohne genauere steuerrechtliche Kenntnisse) eigentlich der Meinung dass es um dieselbe Verwaltungsebene handelt.
Aber Dir geht es darum, dass es nicht dieselbe Verwaltungsebene sein kann, oder wie meinst Du das?

_________________
En jämte i förskingringen. Ein Jämtländer im Ausland ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 19:55 
Offline
Blaubeer-Experte **
Blaubeer-Experte **

Registriert: Dienstag 22. Februar 2005, 14:09
Beiträge: 1806
Wohnort: Blekinge
Ehrlichgesagt kenne ich mich mit dem deutschen System nicht so aus. In Schweden gibt es ein Zentralamt für Finanzwesen (Skatteverket) und dann verschiedene Skattekontor auf regionaler Ebene. Ich weiß nicht genau, wie das in Deutschland ist. Ist das Skattekontoret Sundsvall genauso selbständig wie das Finanzamt Schleiden oder ist es eher wie ein regionales Finanzamt, das ja offensichtlich unter der Fuchtel eines anderen Finanzamtes steht?
Ist es missverständlich (für einen deutschen Beamten, der das schwedische System nicht kennt), wenn ich vom Zentralamt für Finanzwesen und vom Finanzamt rede, versteht er die Rolle des Skattekontorets besser, wenn ich vom regionalen Finanzamt rede?
Vielleicht ist das ganze Haarklauberei, aber da ich mich nicht damit auskenne, bin ich halt unsicher.

_________________
Prata inte runt den heta gröten, säg det genom blommorna.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 20:35 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4034
Wohnort: Bayern
In Deutschland sind die Finanzämter auf Landkreisebene organisiert, d.h. jeder Landkreis hat ein Finanzamt. Diese Finanzämter führen die Landes- und Bundesvorschriften aus. So weit ich weiß, gibt es kein Landes- oder Bundesfinanzamt. Alles andere (z.B. die Verteilung der Steuern zwischen Bund, Ländern, Bezirken und Gemeinden) wird dann in den Finanzbehörden der Länder und des Bundes abgewickelt, mit denen der Steuerzahler nichts zu tun hat.

In sofern glaube ich, dass Du im Deutschen aus das "Regional" verzichten kannst. Alles was über die Finanzämter hinausgeht, würde ich mit "(Landes- bzw. Bundes-)Steuerverwaltung" bezeichnen.

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 21:00 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets

Registriert: Sonntag 12. Dezember 2004, 18:41
Beiträge: 5543
Nein, Kantarellen, es gibt viel mehr Finanzämter als Kreise. Größere Städte haben sogar mehr als ein Finanzamt. Es ist dann jeweils das Finanzamt für einen zuständig, in dessen Einzugsbereich man wohnt. Den Zusatz "regional " kannst du jedenfalls getrost weglassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skattekontoret
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Juli 2012, 07:51 
Offline
Blaubeer-Experte **
Blaubeer-Experte **

Registriert: Dienstag 22. Februar 2005, 14:09
Beiträge: 1806
Wohnort: Blekinge
Ok, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr frage ich mich, wieso ich zuvor ein "regionales" hineinklemmen wollte. Regionale Finanzämter gibt es ja wohl eher in einer Großregion (wie z.B. in Berlin), in den normalen schwedischen Kleinstädten handelt es sich selbstverständlich um Finanzämter. Vermutlich habe ich so verwirrt gedacht, weil mir der Unterschied zwischen Finanzamt und -behörde nicht klar war.

_________________
Prata inte runt den heta gröten, säg det genom blommorna.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de