Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Montag 14. Oktober 2019, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:20 
Offline
Waldläufer
Waldläufer

Registriert: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:13
Beiträge: 2
Hallo an alle, ich habe gerade einen Lebenslauf geschrieben, bin mir nun aber mit einigen Sachen nicht so sicher. Besonders mit den Präpositionen scheine ich etwas Schwierigkeiten zu haben "vid" oder "hos" oder "i"? ich bin halb daran verzweifelt... mag jemand vielleicht mal ganz flugs drüber lesen? oder mir zumindest erklären wann man welche Präposition nimmt?

Vänliga hälsningar! :wasserelch:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:53 
Offline
Blaubeer-Experte **
Blaubeer-Experte **

Registriert: Dienstag 22. Februar 2005, 14:09
Beiträge: 1806
Wohnort: Blekinge
persönlich = personliga
Den Familienstand nehmen die Schweden i.d.R. gar nicht im Lebenslauf auf. (Warum hast du dir nicht ein Muster (mall) eines schwedischen Lebenslaufes genommen?)
Universität (ist ein deutscher Eigenname)
i delstaten Sch-H (nicht bei, sondern im)
huvudämnen
“Den nya arbetstidslagen och dess
effekt på sjukhus, särskilt beredskapstjänst
Abitur (studenten)
Arbetslivserfarenhet
Institution ... ¨på ... universitetet
medarbetare med uppgiften
Granskningsassistent för skriftliga tentamen
arbetsrättslig
skattrådgivning (?)
Beim Datum lass das "den" weg.
Deine Zensuren musst du irgendwie übersetzen, damit kann keiner in Schweden etwas anfangen.

_________________
Prata inte runt den heta gröten, säg det genom blommorna.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:57 
Offline
Waldläufer
Waldläufer

Registriert: Mittwoch 11. Juli 2012, 16:13
Beiträge: 2
Oh danke! Da hast du mir ja sehr geholfen! Bei den Noten werde ich mir noch was überlegen, aber da ich mich bei der deutsch-schwedischen handelskammer bewerbe und selbst meine deutschen Zeugnisse nicht übersetzen muss geht das vielleicht auch so. :)

Vielen Vielen Dank auf alle Fälle! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 1. November 2012, 15:26 
Offline
Mein erster Beitrag

Registriert: Donnerstag 1. November 2012, 14:28
Beiträge: 1
Hey kawaiipansy, sowas würde ich doch lieber vom Profi übersetzen lassen, du möchtest dich damit ja bestimmt bewerben oder nicht?

Lieben Gruß Johann

____________________
Universität in Schweden
Übersetzung Deutsch Schwedisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 1. November 2012, 17:18 
Offline
Blaubeer-Koch
Blaubeer-Koch
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 17:50
Beiträge: 2797
Hallo frynk,

1. Wer sagt, dass hier keine Profis sind?
2. Selbst wenn es nicht von einem sogenannten Profi übersetzt wird, heißt das noch lange nicht, dass es nicht trotzdem gut übersetzt sein kann.
3. Kann man eben nicht fließend/perfekt Schwedisch, und bewirbt sich aber in Schweden auf Schwedisch, wirkt es eher unseriös ein/en perfekt geschriebene(s/n) Anschreiben und Lebenslauf zu schicken und dann im Vorstellungsgespräch "abzuloosen". Das kommt natürlich auch auf den Arbeitgeber und den Job an, auf den man sich bewirbt. Lieber authentisch und trotzdem gut, als zu perfekt und mit dem bösen Erwachen am Ende.
4. Guck mal auf die Forenübersicht. Wenn du genau hinschaust, findest du auch die Rubrik "Übersetzerbörse & Jobs", wo du reingehörst!

_________________
Die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen, ist ein Lächeln!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lebenslauf
Ungelesener BeitragVerfasst: Donnerstag 1. November 2012, 22:01 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *

Registriert: Montag 10. März 2008, 20:04
Beiträge: 1391
Wohnort: Linköping
"Abitur" würde ich in diesem Zusammenhang mit "studentexamen" übersetzen.

Man sagt zwar (umgangsprachlich) "ta studenten" aber in so einem Lebenslauf gehört das nicht hin. Das wäre so als würde man auf Deutsch "Abi gemacht" schreiben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de