Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Montag 21. Oktober 2019, 07:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 16:38 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *

Registriert: Montag 10. März 2008, 20:04
Beiträge: 1391
Wohnort: Linköping
Wenn ich einen Auflauf mit "gratäng" übersetze, liege ich dann einigermaßen richtig? Laut Wörterbuch gibt es das Wort "gratäng" auch im Deutschen, "Gratin" mit deutscher Rechtschreibung. Ist das dann ein Synonym zu "Auflauf" oder gibt es da einen Unterschied? Oder sind etwa das schwedische "gratäng" etwas anderes als das deutsche Gratin?

Ein (schwedischer) Freund von mir hat sich zu mindest totgelacht, als er einen "upplopp" (=wortwörtliche Übersetzung von "Auflauf") aus der Speisekarte in einer Berliner Kneipe bestellen konnte. Und zugegeben, das Wort kommt mir auch recht komisch vor. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 17:07 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
Obwohl es Gerichte gibt, wo mir entweder Gratin ( Kartoffelgratin) oder Auflauf (Gemüseauflauf) gewohnter vorkommen, denke ich, das beide Ausdrücke ein und dasselbe beschreiben.
Ich bin es eben nur nicht gewohnt, Kartoffelauflauf als Beilage zu essen. ebenso wenig Gemüsegratin als ahuptgericht.

Aber richtig müsste eigentlich beides sein

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 17:10 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
Da fällt mir gerade ein - Auflauf würde ich schwedisch "låda" nennen

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 17:30 
Offline
Blaubeer-Experte
Blaubeer-Experte

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2008, 08:27
Beiträge: 1115
Ich sehe das auch so wie klausevert. Wobei ich keine Probleme mit Gemüsegratin hätte. Nudelgratin klingt jedoch für mich seltsam, da würde ich Nudelauflauf sagen. Laut Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Auflauf_%28Speise%29) ist Gratin eine Variante des Auflaufs.
Gratäng sollte also funktionieren. Kålpudding könnte man mit Kohlauflauf übersetzen, vielleicht passt das auch?

/Tilmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 17:40 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
Eines meiner Lieblingsgericht - Kålpudding - ist doch eher ein Eintopf als ein Auflauf - oder kenn ich den falsch?
Aber sonst ist es sicher eher Gewohnheit, welches Gericht Auflauf und welches Gratin ist

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 17:43 
Offline
Blaubeer-Experte
Blaubeer-Experte

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2008, 08:27
Beiträge: 1115
Kålpudding hab ich erst einmal gegessen, aber da war der eher nicht so flüssig wie ich mir einen Eintopf vorstelle. Tendentiell würde ich auch sagen, dass Eintopf auf einem Herd gekocht wird und nicht im Ofen, aber das muss nicht immer so sein.

/Tilmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 19:07 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 22. Juli 2007, 22:31
Beiträge: 1582
Wohnort: Hannover
tilmann hat geschrieben:
Tendentiell würde ich auch sagen, dass Eintopf auf einem Herd gekocht wird und nicht im Ofen, aber das muss nicht immer so sein.

Das sehe ich genauso. Auch ist Gratin für mich immer etwas, das mit Käse überbacken ist. Ich würde nie auf die Idee kommen etwas ohne Käse Gratin zu nennen.

_________________
Linux is like a wigwam ...
no windows, no gates, and apache inside.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 19:28 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
bei uns kann Eintopf auch eine dicke Pampe sein, und der brennt im Ofen nicht so leicht an

Kartoffelgratin kenn ich nur mit Kartoffeln und Sahne - is aber doch auch ein Gratin

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 19:47 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Um das Ganze noch komplizierter zu machen. Was haltet ihr von Reisauflauf? Risgrynsgröt oder doch eher risgrynspudding? :mrgreen:
Auch bei mir ist ein Gratin was Überbackenes im Gegensatz zum Auflauf.

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 19:52 
Offline
Blaubeer-Gourmets
Blaubeer-Gourmets
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 21:01
Beiträge: 6930
Wohnort: Ostfriesland
Risgrynsgröt?
heißt bei uns Milchreis oder dicker Reis und schmeckt als warmes AHupgericht mit Zimt und Zucker einfach phantastisch. Risalamalta mag ich auch kalt :mrgreen:

_________________
/Klaus
Norden ist das Träumen, wird es immer sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 20:07 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4028
Wohnort: Bayern
Gratinieren bedeutet überbacken und auch ich sehe es so wie sillvän. Gratin hat etwas mit einer Kruste zu tun, eben z.B. mit Käse, vielleicht auch mit einer Ei-Milch-Mischung. die dann im Ofen noch gestockt wird (oder beides).

Ob jetzt "Safranspannkaka" ein Gratin oder ein Auflauf ist? Zu Hause rangierte er unter den Aufläufen (Reisauflauf).

Wenn ich meine Rezeptesammlung durchsehe, dann sind die meisten Gratin-Rezepte mit Käse, Creme Fraîche, oder auch mit einer Milch-Eimasse. Bei den Auflaufrezepten halten sich jene mit und jene ohne Käse etwa die Waage. Ich gehe daher davon aus, dass der Begriff "Gratin" erst in den letzten Jahrzehnten in die deutsche Sprache eingedrungen ist.

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 20:09 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Ja, genau Milchreis. Ich mag den mit unverdünntem Himbeersaft drauf!
Der Nachbar ist den mit gebratenem Speck! Scheint eine Familientradition zu sein! Nicht ganz nach meinem Geschmack.

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Upplopp i ugnen?!
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 1. November 2011, 20:11 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4028
Wohnort: Bayern
Aber Milchreis wird nur gekocht und dann in Teller gefüllt, wo er noch etwas nachdickt, aber nicht mehr überbacken. Sonst wird es Reisauflauf. :wink:

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de