Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Oktober 2019, 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: erdbeben in südschweden
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Dezember 2008, 18:07 
Offline
Blaubeerhändler **
Blaubeerhändler **

Registriert: Samstag 12. November 2005, 15:34
Beiträge: 145
Wohnort: Halmstad/Berlin
hallo alle zusammen.
der eine oder andere wird es vielleicht schön gehört haben. wir hatten hier in südschweden eine kleines erdbeben von fast 5.0 auf der richterskala. ich selber hier in halmstad habe es gegen 6:20 noch im bett liegend gespürt. war schon nen komisches gefühl. aber an ein erdbeben habe ich dabei eigentlich nicht gedacht. erst als sie es dann später im radio gesagt haben ist mir ein licht aufgegangen. das es das beben gewesen sein mußte.
hier nochmal zum nachlesen
http://www.8sidor.se/?page=55&articleid=8546&category=2

gruß sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Dezember 2008, 22:12 
Offline
Blaubeerhändler ***
Blaubeerhändler ***

Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 13:17
Beiträge: 175
Wohnort: Västra Götalands Län
Wooow, krasse Sache! Hätte ich auch schon gern mal miterlebt aber leider hat es nicht bis zu mir gereicht. :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Dezember 2008, 22:39 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4028
Wohnort: Bayern
Maike, so ganz kann ich Deine Begeisterug nicht nachvollziehen.

Ich habe im März 1976 das Erdbeben in Friaul (6.5 auf der Richterskala) in Oberbayern (also hunderte von Kilometer von Zentrum entfernt) miterlebt.

Und da war das Erdbeben in Assisi. Wir sind nur Tage vorher aus Umbrien zurückgekehrt. Die Fliesen im Bad unserer Unterkunft sind bei dieser Gelegenheit sicher abgefallen. Stell' Dir vor, Du sitzt nebenan beim Weintrinken!

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 27. Dezember 2008, 19:15 
Offline
Blaubeerhändler ***
Blaubeerhändler ***

Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 13:17
Beiträge: 175
Wohnort: Västra Götalands Län
Also, wenn es sich um ein leichtes Erdbeben handelt, würde ich das gern mal miterleben. Das ist etwas, was ich mir absolut nicht vorstellen kann, vorallem nicht in Schweden.
Oder dachtest du, dass ich Erdbeben verherrliche? Möchte nur auch einmal ein solches Naturereignis miterleben. Wo ich herkomme gab es das nicht. Ist das jetzt schlimm? Komm mir irgendwie vor, als müßte ich mich rechtfertigen. :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 28. Dezember 2008, 09:57 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Kantarellen hat geschrieben:
Maike, so ganz kann ich Deine Begeisterug nicht nachvollziehen.


Ich auch nicht!
Selbst habe ich ein kleines Erdbeben live erlebt, allerdings begriff ich nicht, dass es ein Erdbeben war bevor ich das Radio aufdrehte. War ungefähr als ob ein schweres Lastauto vorbeifährt, also gar nicht aufregend. Die Dachlampe schaukelte etwas, das war´s.

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 28. Dezember 2008, 11:20 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4028
Wohnort: Bayern
Nein Maike,

Du mußt Dich nicht rechtfertigen.

Es ist vielleicht so, dass ich (und auch Irene) ein Erdbeben (wohl aus gebührender Entfernung) miterlebt habe und dann auch die Bilder gesehen habe, von dem, was die Erdstösse 200 km weiter verwüstet hatten.

Der erlebte Zusammenhang zwischen gespürten Erdstössen und den Bildern verändert natürlich die Wahrnehmung eines derartigen Naturereignisses in einer Form, wie es Bilder aus Iran oder China alleine nicht vermögen.

Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 29. Dezember 2008, 03:51 
Offline
Blaubeerhändler ***
Blaubeerhändler ***

Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 13:17
Beiträge: 175
Wohnort: Västra Götalands Län
Also ich hoffe, ich werde hier nicht falsch verstanden. Mein "Wooow, krasse Sache" bezog sich eher auf die Tatsache, dass es in Schweden auftrat. Davon habe ich ja noch nie vorher gehört. Es wird ja meist auch nur von Amerika berichtet.

Natürlich möchte ich kein richtig heftiges Beben miterleben! Aber so ein bißchen Erschütterung wäre mal interessant zu spüren. Aber wenn ihr schon sagt, dass es sich anfühlt als fährt ein goßer Lastwagen vorbei, kann ich mich schon gut reinversetzen.

Es gab ja schon viele Bilder von schweren Erdbeben, bei denen gezeigt wurde, wie ganze Straßenabschnitte zusammensacken oder Bäume wie Streichhölzer umknicken. Das finde ich einerseits schlimm ohne Ende aber auch sehr faszinierend, wie schnell das einfach verschwinden kann. Unfassbar! Das möchte ich auch nie miterleben, dass es mir plötzlich die Straße unter den Füßen wegzieht, wenn sich der Erdboden spaltet!

Allerdings gibts ja auch Verrückte, die extra in Tornadoreiche Gebiete fahren um ein solches Naturschauspiel mitzuerleben oder andere, die in selbstausgelösten (oder natürlichen) Lawinen Snowboard fahren, oder Vulkanausbrüche, zu denen die Touristen ständig hinfahren (ich sage nur Ethna) oder ganz simpel Polar/Nordlichter...
Scheinbar gibt es Menschen, die derartige Naturereignisse (keine Naturkatastropen, aber das bestimmt das Ausmaß!) interessant finden, nicht?

Natürlich hab ichs auch am liebsten, wenn alles "normal" ist. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2008, 13:46 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. März 2006, 12:38
Beiträge: 1620
Wohnort: Hildesheim o. Ostfriesland
Wenn man nur so aus Interesse mal nachempfinden möchte, wie sich ein Erdbeben anfühlt, dann kann ich den Erdbebensimulator empfehlen!

Ja, so etwas gibt es wirklich! Zum Beispiel im Universum Science Center in Bremen... Hier auf der Seite des Universums kann man etwas darüber lesen, auch ein Foto ist dabei (dritter Absatz).

Liebe Grüße!

_________________
Vet du vägen dit ljuset bor eller platsen där mörkret har sitt bo? - Fjarill


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de