Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Samstag 21. September 2019, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. September 2013, 08:22 
Offline
Mein erster Beitrag

Registriert: Montag 23. September 2013, 08:10
Beiträge: 1
Hej,
ich melde mich mit diesem Thema hier im Forum aus einem ganz besonderen Grund. Neben meiner Tätigkeit bei der Firma IBM belege ich in Regensburg den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Leitung und Kommunikationsmanagement“. Im Rahmen dieses Studiums absolviere ich in diesem Semester das Fach „Interkulturelle Handlungskompetenz“. In einer nun anstehenden Studienarbeit und einem Referat soll eine ausländische Interviewperson befragt werden. Da ich Schweden sehr schätze, wäre das Land mein absoluter Favourit. Die Besonderheit: Die Person sollte dabei mindestens 3 Monate in Deutschland gelebt haben, oder noch immer wohnhaft sein.

Im Detail geht es darum, ob die Person (z.B. während ihrer Eingewöhnungsphase in Deutschland , bei Familienfesten in Deutschland (durch Einladung deutscher Freunde), im Bus, im Sportverein etc.), sogenannte „kritische Interaktionssituationen“ erlebt hat. Darunter versteht man Erlebnisse, in denen die schwedische Kultur des Interviewpartners auf die deutsche Kultur geprallt ist und es zu Reibungen, Konflikten oder Missverständnissen kam.

Also ganz ähnlich den Beispielen hier :-) Nur sollten es eben speziell Erlebnisse eines Schweden/in in Deutschland sein.

Ein typisches Beispiel dafür wäre folgendes: „In Schweden sind die Saunen grundsätzlich nach Männern und Frauen getrennt. In Deutschland ist das oft nicht der Fall. Wenn man nun als Schwede/in nach Deutschland kommt und sich auf einen Saunabesuch freut, erlebt man sozusagen einen „Kulturschock“.“
Dieses Beispiel hat mir meine ehemalige Schwedisch-Dozentin einmal erzählt. Die Frage wäre nun, was man dabei z.B. gefühlt hat und wie die deutsche Kultur in diesem Moment wahrgenommen wurde. Von solchen Erlebenisse bräuchte ich dann etwa 3 – 5 Stück.

Meine Frage wäre nun, ob hier im Forum jemand einen Schweden/in kennt, die sich vorstellen könnte mir als Interviewpartner zur Verfügung zu stehen? Das Interview selbst muss auch nicht face-to-face sein, gerne remote via Chat oder Telefon oder ganz einfach nur per E-Mail. So wenig Umstände wie möglich :-)

Leider habe ich etwas Zeitdruck und müsste spätestens bis Donnerstag (26.09.) wissen, ob es jemanden gäbe.

Mycket tack,
Andreas Schneider


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de