Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 3. Oktober 2008, 19:52 
Offline
Blaubeerwieger *
Blaubeerwieger *

Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 19:01
Beiträge: 23
Wohnort: Wien
um das thema wieder aufzugreifen weils mich einfach juckt:

haben verdeutlicht nur das besitzen-ich will...haben
man kann hinten alles anhängen (ich will....essen,trinken,rauchen was weiß ich)

wenn man das haben weglässt fällt die betonung von dem besitzen/haben auf das objekt:
ich will einen mond (und keine sonne oder eine wasserpfeife)
ich will einen mond haben (weil ich noch keinen hab aber ich gierig bin)

aber das ganze is wurscht weil du kannst es dann beim aussprechen betonen wie du willst und mit oder ohne sagen^^

_________________
Käse hat Löcher. Mehr Käse bedeutet mehr Löcher. Mehr Löcher bedeutet weniger Käse. Daraus folgt: Je mehr Käse desto weniger Käse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Freitag 3. Oktober 2008, 22:58 
Offline
Blaubeer-Experte ***
Blaubeer-Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 10:05
Beiträge: 2083
Wohnort: Osternohe
Sepp Der Depp hat geschrieben:
aber das ganze is wurscht weil du kannst es dann beim aussprechen betonen wie du willst und mit oder ohne sagen^^


Ist eben nicht "wurscht", denn wir bedienen uns nicht nur der gesprochenen, sondern auch der geschriebenen Sprache, z.B. hier im Forum.

Wollte dich aber danken, denn deine Analyse trifft den Kern. Genau da loiegt der Unterschied.

_________________
Du willst Schwedisch lernen?
www.schwedisch-intensiv.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. Oktober 2008, 13:53 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Laut Analyse bin ich also ein besitzgieriger Mensch, weil ich das haben nicht weglassen will *skämt*
Interessant :wink:
Man lernt sich immer was dazu über seine eigene Persönlichkeit :wink:

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. Oktober 2008, 16:47 
Offline
Blaubeer-Experte ***
Blaubeer-Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 10:05
Beiträge: 2083
Wohnort: Osternohe
Irene Nilsson hat geschrieben:
Man lernt sich immer was dazu über seine eigene Persönlichkeit

<Oberlehremodus an>
"Man lernt immer was dazu", ohne "sich" im Deutschen :wink:
<Oberlehermodus aus>

_________________
Du willst Schwedisch lernen?
www.schwedisch-intensiv.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. Oktober 2008, 17:48 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Schon klar Paul, aber ich habe diesen Ausdruck voll bewusst gewählt. Das ist keine felskrivning, bei uns in Ö lernt man sich Sachen. Vielleicht nicht ok mit dem Duden, weil eben Umgangssprache, aber ich finde den Ausdruck einfach schön und praktisch. Er drückt nämlich aus, dass ich hier eine aktive Lernrolle einnehme. Ich bringe mir selbst was bei.
Und dann finde ich es interessant , dass es im Schwedischen lära sig heisst, man könnte fast glauben, dass es davon kommen könnte, oder.
Diese Diskussion haben wir aber schon früher hier im Forum gehabt. War was mit lehren und lernen!

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. Oktober 2008, 18:02 
Offline
Blaubeer-Experte ***
Blaubeer-Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 10:05
Beiträge: 2083
Wohnort: Osternohe
OK, Irene. Wenn du das bewusst gemacht hast, nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil :wink:

Es gibt halt ein paar solche Fallen S<-> D wenn man im anderen Land wohnt.

Sehr in Erinnerung ist mir mein Vater (der aus D. kam) geblieben, der mir in meiner Jugend im damals üblichen Befehlston zu verstehen gab: (auch noch mit einem "Kehlen R"): "Du måste skära ditt hår"! Nicht nur, dass das überhaupt nicht mit meinem Willen vereinbar war, es war auch noch sprachlich verkehrt!

_________________
Du willst Schwedisch lernen?
www.schwedisch-intensiv.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 4. Oktober 2008, 18:56 
Offline
Blaubeerwieger *
Blaubeerwieger *

Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 19:01
Beiträge: 23
Wohnort: Wien
Irene Nilsson hat geschrieben:
bei uns in Ö lernt man sich Sachen.


naja vl komm ich nicht genug in der gegend herum aber ich hab noch keinen sich was lernen gsehn. i lern da schwimmen ok i lern ma söwa schwimman auch grad noch ok aber eine nicht körperliche tätigkeit...

i lern wos üba mi söwä (ungefähr) würd ich sagen aber vl sin meine dialektkenntnisse zu lokal

_________________
Käse hat Löcher. Mehr Käse bedeutet mehr Löcher. Mehr Löcher bedeutet weniger Käse. Daraus folgt: Je mehr Käse desto weniger Käse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Sonntag 5. Oktober 2008, 10:09 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
I lern ma wås neichs. I hob ma nix neichs glernt
Ma lernt nia aus
I lern ma schwimma, geh,....
Kloane Kina miassn se fü lerna

Ich verwende den Ausdruck eigentlich immer gerade so, aus oben genannten Gründen. Bei einer Schularbeit hätte ich allerdings ordentlich rote Markiereungen einkassiert, keine Frage.

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. Februar 2009, 17:14 
Offline
Blaubeerhändler ***
Blaubeerhändler ***

Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 13:17
Beiträge: 175
Wohnort: Västra Götalands Län
Hmm, warum ist "sich etwas lernen" so ungewöhnlich? Das ist doch eigentlich dasselbe, wie "sich etwas beibringen", oder?
Warum klingt es merkwürdig, sich selbst etwas beizubringen aber nicht, wenn man anderen etwas beibringt?
"Ich lerne dir zu schwimmen." Ich bringe dir schwimmen bei."
"ich lerne mir zu schwimmen." Ich bringe mir schwimmen bei."

Klingt für mich jedenfalls nicht unnormal oder falsch. Und wie oben schon gesagt wurde, geschieht dies dann ohne Lehrer und auf eigene Faust. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. Februar 2009, 18:08 
Offline
Blaubeer-Experte ***
Blaubeer-Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 10:05
Beiträge: 2083
Wohnort: Osternohe
Moment einmal Maike. Ich weiß ja nicht aus welcher Gegend in D. du kommst aber Hochdeutsch ist das nicht. Lernen bedeutet "selber wissen vermeheren". Also:

meine Schüler lernen Schwedisch an der VHS, aber ich bin ihr Lehrer, also:

Ich lehre meinen Schülern Schwedish an der VHS (nicht lerne).

Bei einer Fertigkeit wie Schwimmen wird aber meistens beibringen verwendet.

Natürlich kann ich auch sagen (auch wenn es etwas steif klingt): ich lehre dir das Schwimmen. (Aber niemals lerne). Wenn ich mein eigener Lehrer bin müsste es also heißen: Ich lehre mir das Schwimmen.

Aber wie gesagt beibringen ist besser.

_________________
Du willst Schwedisch lernen?
www.schwedisch-intensiv.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. Februar 2009, 18:49 
Offline
Blaubeerhändler ***
Blaubeerhändler ***

Registriert: Mittwoch 19. März 2008, 13:17
Beiträge: 175
Wohnort: Västra Götalands Län
Hm, in Ostdeutschland (wo ich herkomme) sagen es viele so, aber ist dann wohl Dialekt.

Klar ist "Ich lehre mir das Schwimmen." am richtigsten ( :lol: ) aber irgendwie klingt das für mich etwas altertümlich. Irgendwie nach Zauberlehrling. :roll:

Andererseite kann ich doch nur etwas "lehren", was ich selbst schon kann und weitergeben möchte.
Wenn ich mir als Nichtschwimmer das Schwimmen beibringe, lerne ich es doch eigentlich durch "learning by doing" und nicht "learning by getting showed", oder? :wink: Also lerne ich mir (selbst) das Schwimmen. *denk*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. Februar 2009, 20:27 
Offline
Blaubeer-Experte ***
Blaubeer-Experte ***
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. August 2008, 10:05
Beiträge: 2083
Wohnort: Osternohe
Lernen geht da einfach nicht. Lernen ist WQissen entgegennehmen, lehren ist Wissen mitteilen. Das mit dem sich selber das Schwimmen lehren ist auch rein theoretisch. Man sagt in siesem Fall beiringen.

Außerdem geht lernen mit Akkusatriv: ich lerne den Satz auswendig.

Und lehren geht mit Dativ: Ich lehre meinem Schüler.

Edit: bzw. lehren hat sowohl Dativ- alös auch Akkusativobjekt: Ich lehre meinem Schüler den Satz.

Lernen hat nur Akkusativobjekt.

_________________
Du willst Schwedisch lernen?
www.schwedisch-intensiv.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 23. Februar 2009, 21:09 
Offline
Blaubeersammler ***
Blaubeersammler ***
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2008, 12:50
Beiträge: 90
Wohnort: Smålands Högland
Bist du wirklich sicher, Paul, dass "lehren" auch mit Dativobjekt geht? Ich kenne es nur so: Ich lehre meinen Schüler/lehre meine Schüler...

Höre ich das mit Dativ, rollen sich meinem Sprachgefühl die Fußnägel hoch. Aber beweisen kann ich das nicht, ich spreche/schreibe hauptsächlich aus dem Bauch (genau: Bauchrednerin :lol: ), die Grammatikregeln habe ich längst verdrängt :oops:

Änglalik


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de