Das Schweden-Forum vom Elch

Elch-Forum
Schweden-Seite
Schwedisch-Wörterbuch
Schwedisch lernen
Suche
Aktuelle Zeit: Montag 24. September 2018, 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Belägen
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 19:30 
Offline
Blaubeersammler
Blaubeersammler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. April 2009, 20:33
Beiträge: 47
Wohnort: Göteborg
Wie sagt man "var är den belägen?" auf Deutsch? Wenn ich "Wo ist er/es/sie gelegen?" sage, kriege ich fast immer ein "Er liegt ja dort immer noch!" zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 20:31 
Offline
Blaubeer-Koch **
Blaubeer-Koch **
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 20:36
Beiträge: 4020
Wohnort: Bayern
Könntest Du noch etwas ausführen, wer "den" oder "er/sie/es" ist?

Und in welcher Situation sagst Du: "Wo ist er/es/sie gelegen?" ?


Kantarellen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 21:02 
Offline
Blaubeersammler ***
Blaubeersammler ***
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2008, 12:50
Beiträge: 90
Wohnort: Smålands Högland
Geht es bei deiner Frage um eine Lokalisierung? Wenn du z.B. wissen willst, wo ein bestimmter Ort liegt oder ein Gebäude, lautet die Frage üblicherweise: Wo liegt xy?

Die Formulierung "wo ist xy gelegen" ist auch möglich, hört sich aber etwas geschraubt und altertümlich an.

Änglalik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 21:50 
Offline
Blaubeersammler
Blaubeersammler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. April 2009, 20:33
Beiträge: 47
Wohnort: Göteborg
"Weißt du, wann das Geschäft schließt?
Welches?
Jenes, das unter uns gelegen ist.
Es liegt ja immer noch da???"

Svenska
"Vet du när affären stänger?
Vilken då?
Den som är belägen under oss.
Klockan åtta. " :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Dienstag 28. April 2009, 22:07 
Offline
Blaubeer-Koch
Blaubeer-Koch
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 17:50
Beiträge: 2783
Walle hat geschrieben:
"Weißt du, wann das Geschäft schließt?
Welches?
Jenes, das unter uns gelegen ist.


Darin sehe ich absolut keinen Fehler. Wenn es sich auch tatsächlich etwas altertümlich anhört. Normalerweise würde man wohl sagen "Das, das/welches unter uns liegt".

Allerdings kann ich wohl verstehen, warum die Antwort "es liegt ja immer noch da" kommt. Vermutlich hast du im Deutschunterricht gelernt "liegen - liegt - lag - hat gelegen", was aber nicht wirklich die Übersetzung von "belägen" ist, sondern eine Beugungsform des Verbes "liegen". Regional sagt man aber eben auch "ist gelegen" statt "hat gelegen". Ich weiß ja nicht, in welcher Region du dich befindest, aber das könnte eine Erklärung sein. Allerdings vermute ich auch, dass die Antwort eher scherzhaft gemeint ist, oder? Denn verstehen sollten die Leute die Frage schon richtig. Meine ich.

Nachtrag: belägen = gelegen ist dann immer noch normal und weit verbreitet, wenn bei der Beschreibung des Objektes die Lage/Umgebung tatsächlich eine große Rolle spielt, z.B. in Wohnungsanzeigen: Gelegen in unmittelbarer Parknähe, ruhiggelegen = in ruhiger Lage, nahe am Zentrum gelegen.
Also ganz so altertümlich ist es nicht. Nur in deinem Beispiel hört es sich tatsächlich etwas ungewöhnlich an.

_________________
Die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen, ist ein Lächeln!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 05:06 
Offline
Blaubeer-Koch ***
Blaubeer-Koch ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 10:18
Beiträge: 5228
Wohnort: På landet i Sverige
Ich würd sagen, wenn du das Präsens nimmst wird alles gut :wink:

är belägen-es liegt

Das Geschäft, das im Erdgeschoss liegt

Belägenhetsadress (vilket gissel :evil: )=Lageadresse. Als ob eine Adresse was anderes als die Lage eines Objektes ausdrücken würde.

_________________
/Irene

Var dig själv. Alla andra är redan upptagna.
Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 07:15 
Offline
Blaubeersammler
Blaubeersammler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 17. April 2009, 20:33
Beiträge: 47
Wohnort: Göteborg
Danke vielmals!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 08:40 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *

Registriert: Montag 10. März 2008, 20:04
Beiträge: 1391
Wohnort: Linköping
Mein Gefühl ist, dass man im Deutschen gerne eine Konstruktion mit "befindet sich" macht, auch wenn man auf Schwedisch nicht "befinner sig" sagt.

Auf Schwedisch würde ich "befinner sig" hauptsächlich über Menschen benutzen, "Jag befinner mig ..." etc. Natürlich kann man auch "befinner sig" (auf Schwedisch) über Gegenstände und Sachverhältnisse benutzen, aber das ist nicht so üblich. Vergleiche:

"Parfymavdelningen befinner sig på entréplan." (Das hört sich, so mein Sprachgefühl, nicht so gut an, obwohl man es schon verstehen würde.)

"Die Parfümabteilung befindet sich im Erdgeschoss." (Das ist doch ein Satz in bester Ordnung, nicht wahr?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 10:30 
Offline
Blaubeer-Börsianer ***
Blaubeer-Börsianer ***
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. Januar 2007, 19:22
Beiträge: 795
Wohnort: Deutschland
Anders P. hat geschrieben:
"Die Parfümabteilung befindet sich im Erdgeschoss." (Das ist doch ein Satz in bester Ordnung, nicht wahr?)

Ja der Satz ist korrekt, so wuerde ich das auch sagen. :) Nur der Satz in Klammern passt nicht wirklich. Eher: "Der Satz ist doch in bester Ordnung, nicht wahr?"


Was das vorherige Beispiel angeht:
ich wuerde nicht sagen: das Geschaeft, das unter uns liegt
sondern: das Geschaeft hier im Haus oder das Geschaeft im Erdgeschoss

_________________
Live long and prosper!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 11:21 
Offline
Blaubeer-Koch
Blaubeer-Koch
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 15. Oktober 2005, 17:50
Beiträge: 2783
Galadriel hat geschrieben:
Was das vorherige Beispiel angeht:
ich wuerde nicht sagen: das Geschaeft, das unter uns liegt
sondern: das Geschaeft hier im Haus oder das Geschaeft im Erdgeschoss


Das stimmt allerdings auch wieder. Darauf bin ich gar nicht gekommen, du hast aber recht. Oder auch "das Geschäft unter uns". Das sage ich jedenfalls über die Buchhandlung unter mir. :D

_________________
Die eleganteste Art, seinem Gegner die Zähne zu zeigen, ist ein Lächeln!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: Mittwoch 29. April 2009, 11:53 
Offline
Blaubeer-Experte *
Blaubeer-Experte *

Registriert: Montag 10. März 2008, 20:04
Beiträge: 1391
Wohnort: Linköping
Zitat:
Ja der Satz ist korrekt, so wuerde ich das auch sagen. Nur der Satz in Klammern passt nicht wirklich. Eher: "Der Satz ist doch in bester Ordnung, nicht wahr?"


Lieben Dank für die Verbesserung!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Copyright © 1997-2010 jan, elch & ; Links: Impressum und Kontakt, Schwedisch lernen, Deutsch-Schwedisches Wörterbuch; Sponsoren: Schwedische DVDs; Zähler: 1.000.000
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de